Volksspielgruppe KATSDORF
Der Tunnelblick Komödie in drei Akten von Monika Szabady In einer kleinen Nebenstraße von Katsdorf lebt die Witwe Berta Naseweis. Das Haus in dem sie wohnt, hat sie vor Jahren gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann von Karl Liebling gekauft, der nun „Wohnrecht auf Lebenszeit“ hat. Eines Tages erscheint eine junge Frau und zieht bei Karl ein. Dieses Ereignis bringt mächtig Wirbel in die Nachbarschaft und lässt die Gerüchteküche brodeln. Den hellhörigen und sensationssüchtigen Nachbarinnen kommt das gerade recht. Auch der Ortsfriseur, der mit seinen KundInnen falsches Spiel treibt, profitiert von dem Geschehen. Ein Lottogewinn bringt zusätzlich reichlich Unruhe. Doch, welche Rolle spielt der neue Bürgermeister?